.

Folgende Behandlungen werden sowohl in .

meiner Praxis, als auch als Hausbesuch angeboten

.

Krankengymnastik/ Physiotherapie:
Die Physiotherapie – bis 1994 Krankengymnastik genannt- ist eine äußerliche Anwendung von verschiedenen Methoden mit dem Ziel, die Bewegungsmöglichkeiten und die Funktionsfähigkeit des Körpers zu verbessern, wieder her zu stellen oder zu erhalten

Manuelle Therapie
Säuglingsbehandlung nach Bobath/ Vojta
Behandlung nach Schlaganfall
Massagen
Manuelle Lymphdrainage
Rückenschule in Einzel-Therapie

    
Unterstützend zu o.g. Therapien kann ich Ihnen folgende Zusatzleistungen anbieten:

Extensionen (manuell oder mit Hilfe vom Schlingentisch)
Wärmebehandlungen: Heißluft, heiße Rolle, Naturmoor
Kälte-Therapie
Elektro-Therapie


Fachbereiche:
-Orthopädie
-Neurologie
-Gynäkologie
-Kinderheilkunde/Säuglingsbehandlung
-Chirurgie
– Innere Medizin

Hausbesuchsbehandlungen:

Bei Patienten, denen es nicht möglich ist, zu mir in die Praxis zu kommen, sowie u.a. in Alten-, Wohnheimen und Behindertenwerkstätten biete ich Hausbesuche an, wenn sie vom Arzt verordnet wurden.

.

Ergänzend zur Physiotherapie biete ich an:

Akupunktmassage nach Penzel:


Die Lebensenergie oder Lebenskraft zirkuliert ständig entlang von Meridianen. Schmerzen, Beschwerden und Krankheit sind demnach Indiz dafür, dass die Verteilung der Lebensenergie aus dem Gleichgewicht geraten ist.
Mit einem Massagestäbchen werden die Meridiane angeregt und Blockaden im Energiekreislauf aufgelöst. Ebenso gehört eine Narbenentstörung und energetische Wirbelsäulenbehandlung zu dieser Methode.
Die APM nach Penzel hat einen Einfluß auf den gesamten Organismus. Häufig sind störende Narben oder z.B. ein blockiertes Kreuz-Darmbein-Gelenk die Ursache für eine Energieflussstörung und somit für die Schmerzen im entsprechenden Zuordnungsgebiet!

Die Lichtbahnen-Therapie nach Trudi Thali:

Während der Lichtbahnen-Behandlung löse ich durch sanftes Berühren mit den Händen blockierte Energie. Dabei wird das ganze Energiesystem harmonisch angeregt. Die neue Heilweise schenkt eine tiefe Entspannung und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Oft genügen wenige Sitzungen, um den Fluss der Lebensenergie wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Klangschalenmassage:

Bei der Klangmassage oder auch Klangschalenmassage genannt, werden die Schalen entweder auf den bekleideten Körper aufgesetzt oder knapp über den Körper gehalten und angeschlagen. So überträgt sich der Schall des erzeugten Tones auf den Körper, das wird als Vibration im Körper wahrgenommen.

Die Klangschalen wirken auf unterschiedliche Weise.

Der Körper, der zu über 70% aus Wasser besteht, wird durch die Klangschalenmassage in sanfte Schwingungen versetzt. Die Klangwellen durchdringen jede Zelle des gesamten Körpers, was sich wohltuend auf den Körper auswirkt.  
Somit kann man

– einen Stressabbau
– eine tiefe Entspannung
– eine Auflösung von Verspannungen und Blockaden
–  eine sanfte Massage aller Körperzellen durch Schallwellen

bewirken.


Narbenentstörung
:

Narben können Störfelder sein und somit nicht nur Heilung beeinträchtigen, sondern auch Ursache für Krankheiten sein.
Der gesamte Körper mit seinen Organen und Strukturen wird über die Meridiane mit Lebensenergie versorgt.  Wird dieser Energiefluß durch eine störende Narbe beeinträchtigt oder verhindert, wird nicht nur der entsprechende Bereich mit Energie minderversorgt, sondern es kommt im gesamten System zu einem Ungleichgewicht.

Störende Narben sind z.B.:
schmerzhaft, empfindlich, unelastisch, wetterempfindlich oder farblich auffallend.

.

Kinesiologie Tape/ Power Spiral Tape:

Obermaterial:100% Baumwolle
Acrylkleber (dadurch äußerst selten allergien)
Nimmt Einfluß auf:
Haut, Durchblutung, Lymphsystem, zentrales und peripheres Nervensystem
Muskulatur, Gelenke, Bandapparat, Gelenkkapseln, Faszien, Meridiane.

Power Spiral Tape: die Gittetapes werden auf die Akupunkturpunkte appliziert und wirken somit regulierend und regen den Energiefluß an.

Faszienbehandlung:

Faszien -evt. besser bekannt unter Bindegewebe- durchziehen in verschiedenen Ebenen den gesamten Körper als ein verbindendes Netzwerk, ohne Anfang und Ende. Deswegen muss man eigentlich von einer Faszie sprechen. Sie ist formgebend und je nach Funktion von hauchdünn bis zu mehreren Millimetern dick. Sie ist durch die große Anzahl von Nervenzellen und Rezeptoren ein Sinnesorgan.

Verklebungen können mit verschiedenen Techniken gelöst werden.