Behandlung nach Schlaganfällen

Die Therapie nach Bobath kommt bei angeborenen
oder erworbenen Erkrankungen des Zentralen Nervensystems zum Einsatz.
Ziel ist eine Verbesserung der Bewegung
durch Regulierung des Muskeltonus,
Anbahnung von physiologischen Bewegungen,
Verbesserung von Haltungs- und Bewegungsmustern
 

Indikationen Schlaganfall

Infantile Cerebralparese
Neurologische Erkrankungen
Erworbene Hirnschädigungen (Hemiparese)
Querschnittsläsion
Chronische Erkrankungen (u.a. Multiple Sklerose, Morbus Parkinson)
nach Unfällen
Tumoren